Zutaten: 

500 g Magerquark,
1 Becher Schmand oder Creme Fraiche,
ca. 2 Handvoll frische Wildkräuter,
( z. B. Knoblauchrauke, Bärlauch, Giersch, Taubnessel, Schafgarbe, Gundermann, Brennnesssel)
Salz, Pfeffer, Knoblauch nach Belieben

Zubereitung: 

Die frischen Kräuter (ohne Stängel) verlesen und fein hacken. Mit den übrigen Zutaten verrühren und mit den Gewürzen abschmecken.
Schnell zubereitet, schmeckt je nach Wildkräutermischung immer anders, aber immer gut, und ist dazu noch sehr gesund.
Schmeckt prima zu Kartoffeln, als Dip oder zu frischem Brot.
Hier noch ein Tipp:
Wenn Brennnesseln verwendet werden, empfiehlt es sich, diese zunächst mit einem Nudelholz zu bearbeiten, um die Brennhaare unschädlich zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.